×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...
Kurzreisen Natur & Wellness

3 Ausflugsziele im Hamburger Umland für Naturliebhaber

By Max Hailer

3 Ausflugsziele im Hamburger Umland für Naturliebhaber

Selbst all die Parks und Grünanlagen in Hamburg reichen manchmal nicht aus, um dem weltlichen Lärm zu entfliehen. Zum Glück bietet das Umland mehr als genug Naturräume, um unseren Durst nach Ruhe zu stillen.

Selbst zu Corona-Zeiten, wenn viele derer Attraktionen geschlossen sind, gibt es besondere Orte, die einen Besuch wert sind. Das sind unsere 3 Favoriten.

HINWEIS: Wir haben die Lüneburger Heide nicht in unsere Liste aufgenommen, da bereits alles darüber geschrieben wurde.

Sachsenwald

Bild: waldspaziergang.org

Ohne den Schmetterlingsgarten, das Bismarck-Museum und ohne das Eisenbahnmuseum ist der Sachsenwald immer noch ein märchenhafter Ort. Das größte Waldgebiet Schleswig-Holsteins besitzt wunderbare Landschaften, in denen gelegentlich Hirsche, Füchse und Wildschweine zu sehen sind, sowie zahlreiche Wanderwege, die an seinen schönsten Ecken entlangführen. Checkt nur den Eisvogelpfad.

Alte Land

Bild: North Star Chronicles

Trotz der Maßnahmen gegen Corona bleiben die Wanderwege auf dem Alten Land ein Klassiker. Zugegeben, es wird noch eine Weile dauern, bis wir wieder Kaffee und Kuchen auf den Obsthöfen genießen können. Aber im Frühling entlang blühenden Apfel- und Kirschbäumen mit dem Rad zu fahren, ist immer etwas Besonderes. Und natürlich auch entlang den Deichen, Stade und Buxtehude.

Klövensteen

Bild: Frank Schwichtenberg / Wikimedia Commons

Der Klövensteen ist ein weiterer großer Wald, der nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt wilde Natur bietet. Seine ca. 580 Hektar herbergen alle Arten von Bäumen, Säugetiere, Teiche mit Fröschen und Spielplätze mit Kindern. Obwohl so seltsam es auch erscheinen mag, die Letztere keine Bewohner des Waldes sind.

Titelbild: David Bruyndonckx on Unsplash