×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...

Das Haus von Winnie Puuh gibt es wirklich und man kann sogar darin übernachten

Max Hailer Max Hailer - Redakteur

Das Haus von Winnie Puuh gibt es wirklich und man kann sogar darin übernachten
Es befindet sich im Ashdown Forest in Südengland und kann über Airbnb gebucht werden.

Es scheint, dass Fiktion und Realität täglich mehr miteinander verschmelzen. Vor einigen Tagen haben wir herausgefunden, dass das Schlumpfdorf wirklich existiert. Jetzt heißt es, dass England einen echten Hundert-Morgen-Wald hat. Was kommt als Nächstes?

Jetzt könnt ihr nämlich über Airbnb eine Nostalgie-Reise in das Land, in dem Ferkel, Christopher Robin und die ganze Bande umherziehen und in einer thematisch gestalteten Wohnung nach dem Vorbild des beliebten Pu der Bär buchen.

Das nette kleine Haus wurde mit dem Ziel gebaut, den 95. Jahrestag des Kindermärchens zu feiern, und wurde daher im Ashdown Forest in Südengland errichtet: A.A. Milnes Inspiration für den Hundert-Morgen-Wald.

© Henry Woide/Airbnb

Und angesichts der hervorragenden Arbeit, die der Schöpfer des Hauses geleistet hat, könnte sich sogar Pooh mit einem Glas seines besten Honigs bedanken. So gut ist es den Illustrationen von E.H. Shepherd tatsächlich gerecht geworden.

Der Gastgeber für die Besucher ist nichts weniger als Kim Raymond, der Winnie Puuh-Illustrator seit dreißig Jahren. Er ist auch für die Inneneinrichtung des Hauses verantwortlich, die sich an den Originalzeichnungen von Shepherd orientiert.

winnie the pooh airbnb
© Henry Woide/Airbnb

Über das Haus sagte Raymond: „Ich illustriere Winnie the Pooh seit 30 Jahren und lasse mich weiterhin von den klassischen Dekorationen von E.H. Shepard und den neueren Disney-Geschichten inspirieren. Das ‚Bärbnb‘ ist ein einzigartiges Erlebnis, das den Charme von Puuh für die Fans zum Leben erweckt und gleichzeitig die ursprünglichen Abenteuer ehrt, die für viele Menschen seit 95 Jahren so wichtig sind.“ Kim Raymonds „Bärbnb“ bietet Platz für bis zu vier Personen und ist im umgebenden Wald mit Puuh-Motiven ausgestattet.

Ehrlich gesagt wird die Freude, die beim Betrachten der Fotos dieses magischen Ortes aus einem heraussprudelt, sicher von vielen Fans von Puuh geteilt. Also fügen wir einfach ein paar weitere Bilder hier unten, um euch die wahre Schönheit dieses Ortes zu zeigen.

Sicher ist sicher: Es ist Honig im Topf.

winnie the pooh airbnb
© Henry Woide/Airbnb
Kurzreisen