×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...
Natur & Wellness News

Am Donnerstag findet eine partielle Sonnenfinsternis statt

By Max Hailer

Am Donnerstag findet eine partielle Sonnenfinsternis statt

Am Mittag des 10. Juni wird die erste partielle Sonnenfinsternis seit sechs Jahren an unserem Himmel zu sehen sein.

Donnerstag ist der Tag, an dem man sich eine gute Sonnenbrille aufsetzen und in den Himmel schauen sollte. Denn von 12.20 bis 12.40 Uhr können wir eines der beeindruckendsten und seltensten Phänomene der Natur genießen: eine partielle Sonnenfinsternis.

Während der zwei Stunden, die dieses Ereignis dauern wird, wird sich der Neumond vor die Sonne schieben und sie teilweise verdecken, bis zu einem 17,3 Prozent hier in Hamburg.

So vertraut das Phänomen auch klingt, eine Sonnenfinsternis ist aufgrund der vielen Faktoren, die dabei eine Rolle spielen, tatsächlich selten. Sie kann nur bei Neumond auftreten und dazu nur, wenn sich der Mond genau zwischen der Erde und der Sonne befindet. Aufgrund der Neigung der Mondbahn geht der Mond jedoch meist über oder unter der Sonne vorbei.

Foto: Vishal Bhatnagar / Nurphoto / Nurphoto via AFP

So wird der Mond hier zu seinem Höhepunkt einen viel geringeren Anteil der Sonne verdecken als weiter nördlich. Zum Vergleich: In Sibirien, der Arktis und Grönland wird sich unser natürlicher Satellit zentral vor die Sonne schieben – und sie trotzdem nicht ganz bedecken.

In jedem Fall sollten diejenigen, die das Himmelsereignis bewundern wollen, zertifizierte Schutzbrillen verwenden, da ein zu langes Starren in die Sonne (auch während einer Sonnenfinsternis) gefährlich sein kann. Hoffentlich hilft auch das Wetter ein wenig mit.